Eberhard Karls Universität Tübingen


Arbeitsgemeinschaft Mathematik zwischen Schule und Hochschule

 
*Home *Personen

Arbeitsgemeinschaft Mathematik zwischen
Schule und Hochschule im WS 2013/14
(zusammen mit dem Regierungspräsidium Tübingen
und dem Staatlichen Seminar für Didaktik und Lehrerbildung (Gymnasien) Tübingen)

organisiert von
Hans Freudigmann, Frieder Haug, Michael Kölle
und Frank Loose

Die Vorträge der Arbeitsgemeinschaft finden jeweils donnerstags, 18-20 Uhr, im Raum N 14 (M 1) statt.

Vortragsplan:
  1. 12. Dezember 2013, Prof. Dr. Timo Weidl (Universität Stuttgart): Verderben viel Köche den Brei? Oder: Ein Streifzug zwischen Ideologie und Kesselflickerei
  2. 19. Dezember 2013, Mario Heilemann und Katharina Pirrung (Staatliches Seminar für Didaktik und Lehrerbildung (Gymnasien) Tübingen): Auf Entdechungstour mit GPS-Geräten im Mathematikunterricht
  3. 09. Januar 2014, StD Manfred Herbst (Seminarschule Herzogenaurach): Curriculum und Abiturprüfung in Bayern
  4. 16. Januar 2014, Prof. Dr. Gerhard Huisken (Mathematisches Forschungsinstitut Oberwolfach und Universität Tübingen): Das Mathematische Forschungsinstitut Oberwolfach und IMAGINARY - Die Vermittlung von Spitzenforschung an eine interessierte Öffentlichkeit
  5. 23. Januar 2014, Prof. Dr. Kerstin Oschatz (Institut für Empirische Bildungsforschung, Universität Tübingen): Über Naturwissenschaften nachdenken
  6. 30. Januar 2014, Prof. Dr. Günter M. Ziegler (Freie Universität Berlin): "Das Mädchen mit den Taschenrechnern" ... und andere Fotobeweise für "Frauen können Mathe"

Kommentiertes Programm zum Herunterladen: Pdf-Version


Ältere Arbeitsgemeinschaften:

[Mathematisches Institut | Arbeitsbereich Mathematische Physik | Arbeitsbereich Geometrie | AG Schule-Hochschule - Vortragsplan]
© Universität Tübingen | Stand: 10. 2013